Rising Stars – Symphoniekonzert

So. 22.10.17 - 20.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Rising Stars – Klavierrecital
Chloe Mun, Klavier

Sa. 11.11.17 - 20.00 Uhr
Rittersaal Burg Alzenau
Rising Stars – Violinrecital
Ji Young Lim, Violine
Boris Kusnezow, Klavier

Fr. 17.11.17 - 20.00 Uhr
Schlösschen Alzenau-
Michelbach, Domersaal
Rising Stars – Jazz
Julia Kadel Trio

So. 26.11.17 - 15.30 Uhr
Wallfahrtskirche Kälberau
Rising Stars –
Symphoniekonzert

Junge Philharmonie
Frankfurt RheinMain
Leitung: Gerhard Jenemann

Sonntag, 26.11.17, 15.30 Uhr
Wallfahrtskirche Kälberau

Veranstalter: 42. Fränkische Musiktage Alzenau 2017
Mit freundlicher Unterstützung des Lions Club Aschaffenburg-Alzenau

Programm:
Joachim Raff: Ouverture op. 127 „Ein feste Burg ist unser Gott“
Joseph Haydn: Sinfonia Concertante B-Dur op. 84
Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 107 „Reformationssymphonie“

Junge Philharmonie Frankfurt RheinMain
Leitung: Gerhard Jenemann

Das Symphonieorchester Junge Philharmonie Frankfurt RheinMain ist seit 2009 in der Trägerschaft von Bell'Arte Frankfurt RheinMain. Es besteht aus Studenten der Musikhochschulen der Region, die in der Regel auch aktuelle oder ehemalige Mitglieder renommierter Nachwuchsorchester wie der Jungen Deutschen Philharmonie oder des European Union Youth Orchestra sind. Das Orchester arbeitet in Phasen unter Anleitung von Professoren hiesiger Musikhochschulen und Solisten der hier ansässigen professionellen Orchester.


Die Junge Philharmonie Frankfurt RheinMain vereint angehende professionelle Nachwuchsmusiker der Region, die Orchester- und Meisterklassen verschiedener Musikhochschulen angehören oder diese bereits abgeschlossen haben. Daneben sind die Musiker und Musikerinnen meist Mitglieder renommierter Nachwuchsorchester. Die spanische Klarinettistin Laura Ruiz Ferreres, Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und Ingo de Haas, Konzertmeister des Opern- und Museumsorchesters Frankfurt, sind die Dozenten der Arbeitsphase 2016.
Gerhard Jenemann studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Frankfurt/Main. Privatstudien und Kurse in Chor- und Orchesterleitung bei Michael Stephani, Helmuth Rilling, Andreas Weis, Eric Ericson und Thomas Ungar schlossen sich an. Er ist Leiter des Süddeutschen Kammerchores und der Vocalsolisten Frankfurt, einem Ensemble professioneller Konzert- und Opernsänger. Er konzertiert im In- und Ausland. Hierbei arbeitete er mit vielen bekannten Orchestern wie dem Hes­sischen Staatsorchester Wiesbaden, den Prager Sinfonikern, den Radiosinfonieorchestern aus Prag, Krakau und Budapest, dem Münchener Kammerorchester oder den Festival Strings Lucerne zusammen. Schon seit Jahren beschäftigt sich Gerhard Jenemann intensiv mit der Aufführung vorklassischer Musik und dirigierte hierbei so bekannte Ensembles wie das Freiburger Barockorchester, La Stravaganza Köln, die Cappella Savaria oder Drottningholms Barockensemble Stockholm. Von 1991 bis 2008 war er Dozent für Chor und Chorleitung am Richard-Strauss-Konservatorium München. Seit der Integration in die Hochschule für Musik und Theater München gehört Gerhard Jenemann dem Kollegium dieses Instituts an.

 

 

 

Weitere Informationen folgen in Kürze.

     
   
   
     

Startseite | Historische Orgellandschaft | UNICEF Benefizkonzert | Music Campus | Vocal Art | Junge Philharmonie | Einmalige Veranstaltungen
Presseunterlagen | Kooperationspartner | Kontakt | Impressum